Deklaration bei Katzenfutter


Artgerechte Ernährung bei Katzen - Deklaration bei Katzenfutter

Carnupuru Bio-Katzenfutter, für ein gesundes, langes Katzenleben



Katzenbesitzer, die sich selbst gesundheitsbewusst ernähren und genau darauf achten, was auf ihren Teller kommt, sollten den gleichen Maßstab auch bei Ihrer Samtpfote anlegen. Wer aber weder Zeit noch Erfahrung in der Zubereitung von gesundem Katzenfutter hat, kann sich gerne mit einem wohlschmeckenden, hochwertigen Katzennassfutter aus der Dose behelfen. Das beste Katzenfutter ist aber nicht immer das, das die Samtpfote gerne frißt. Denn je minderwertiger die Zusammensetzung des Nassfutters ist, desto mehr wird mit Lockstoffen gearbeitet



Mit Carnupuru Bio-Katzenfutter „kaufen Sie die Katze nicht im Sack“



Was die Zusammensetzung des carnupuru Katzennassfutters angeht, so herrscht bei carnupuru vollkommene Transparenz. Das sind:


  • 95 Prozent an Bio-Frischfleisch statt 4 Prozent bei minderwertigem Katzenfutter
  • eine große Auswahl an leckeren Fleischsorten
  • sehr hochwertiges Monoprotein, Feinkost auch für Katzen mit Allergien
  • kein Getreide, denn Katzen sind reine Fleischfresser
  • kein Zusatz von Zucker, der die Zähne schädigt und von Katzen nicht geschmeckt werden kann

Deshalb achten Sie immer auf eine offene Deklaration, also den prozentualen Anteil bei Mischfuttermitteln, wenn Sie Katzenfutter kaufen. Denn nur hochwertiges Katzennassfutter wie carnupuru setzt die Voraussetzung für ein gesundes, langes Katzenleben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0