Sind ernährungsphysiologische Zusatzstoffe im Katzenfutter sinnvoll ?



Wie kommen Nährstoffe in das Bio-Katzenfutter? Wir setzen auf die Rezeptur der Mutter Natur

 

Es ist eine Gewissensfrage bei Katzenfutter: Gibt man chemische Nährstoffe dazu, so dass in jedem Pouch die Nährstoffe immer im exakt gleichen Anteil vorhanden sind? Oder macht man sich den Arbeitsaufwand, die natürlichen Zutaten so zu mischen, dass es einen ausgewogenen Nährstoffmix ergibt?

 

Wir von carnupuru® haben uns für die natürliche Rezeptur entschieden.

 

Der Natur verbunden und für die Katze artgerecht

 

Die Vision von carnupuru® ist eine natürliche und artgerechte Katzenernährung, um deinem Lieblingstiger optimal mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen für einen gesunden Stoffwechsel und viel Energie für den Tag. Dabei kommt es auf das richtige Verhältnis an Nährstoffen und Vitaminen an. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig darf es sein. Wenn die Nährstoffe nicht aus dem Chemielabor, sondern aus einer natürlichen und abwechslungsreichen Nahrung stammen, ist eine Überdosierung ausgeschlossen.

 

Das Wissen von Fleisch und Pflanzenpower

 

Fleisch und Pflanzen wirken in ihrer Ganzheit und nicht nur mit ihren einzelnen Wirkstoffen. Ein weiterer Grund für uns als Bio-Startup, nicht mit chemischen Vitaminzusätzen zu arbeiten. Die Experten sind sich nämlich noch nicht einig, ob Vitamine aus synthetischer Quelle anders wirken als aus natürlicher Quelle.

 

Die vielseitigen natürlichen Rezepturen von carnupuru® werden von unserer Ernährungsexpertin erstellt. Beim Bio-Fleisch verwenden wir nur hochwertiges Fleisch aus artgerechter Haltung aus ausgewählten Bio-Bauernhöfen aus Deutschland. Auch einen Leberanteil beinhalten einzelne Menüs. Die Leber enthält im Gegensatz zum Muskelfleisch viel Vitamin A, D und K sowie weitere Vitamine und Spurenelemente.

 

Gerade bei den fettlöslichen Vitaminen wie z.B. Vitamin A und D ist es besonders wichtig, dass keine Überdosierung stattfindet, was mit synthetischen Zusätzen passieren kann.

 

Die Kehrseite von natürlichen Rezepten

 

Für Hersteller, die mit gleichbleibenden chemischen Zusatzstoffen arbeiten, ist es leicht, exakte Werte anzugeben, da sie durch eine konstante chemische Mischung auch gleichbleibende Ergebnisse liefern. Diese chemischen Stoffe werden gezielt hinzugefügt. Diese werden deklariert als „Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe“!

 

carnupuru® arbeitet nur mit natürlichen Zutaten, wie bei dir zu Hause in der Küche. Nachdem keine künstlichen Nahrungsergänzungen eingesetzt werden, sondern nur Bio-Lebensmittel und bestes Fleisch in Bio-Qualität oder aus artgerechter Haltung, können die Werte natürlich in kleinen Toleranzen etwas schwanken. Da geht es uns Menschen ähnlich, wenn du beim Metzger fragst, wie genau die Nährwerte für die Rinderfilets in der Thekenauslage sind. Das Gesicht der Verkäuferin würden wir gerne sehen :-)

 

Bei carnupuru® schmeckt es deshalb wie selbstgekocht daheim am Herd

 

Das Bio-Katzenfutter von carnupuru® ist wie selbst gekocht anzusehen. Natürlich ist uns von carnupuru® bewusst, dass beim Erhitzen Vitamine und Enzyme verloren gehen können. Mineralstoffe sind eher hitzestabil. Doch bei unserem Herstellungsprozess werden die Zutaten im geschlossenen Pouch erhitzt, so dass die daraus entstehende Kochflüssigkeit erhalten bleibt. Dadurch können sich Vitamine und andere Nährstoffe nicht so verflüchtigen, wie beispielsweise beim offenen Kochen auf dem Herd.

 

Du willst mehr wissen über Katzen, dann könnte dich diese Artikel auch interessieren:
  1. Warum die süße Verführung für deine Samtpfote giftig ist!

  2. Meine Erfahrung bei der Futterumstellung mit carnupuru

  3. Deklaration bei Katzenfutter - Darauf solltest du achten!

  4. Katze alleine halten oder zu zweit ?

  5. Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe im Katzenfutter sinnvoll ?

  6. Katzenfutter wie selbst gekocht

  7. Wie erhalte ich die Gesundheit meiner Katze ?

  8. So entstand die Marke carnupuru

  9. Was kostet ein ganzes Katzenleben den Halter und was bekommt er/sie dafür ?

  10. Gleichgeschlechtliche Liebe bei Katzen

  11. Biorythmus bei Katzen zur Zeitumstellung auf Winterzeit

  12. Erste Hilfe bei Katzen - Wie geht das ?

  13. Katzen im Schulunterricht - Was lernen unsere Kinder darüber ?

  14. 5 Dinge, die wir von Karl Lagerfelds Katze noch lernen können

Kommentar schreiben

Kommentare: 0